a+_works

 

CACHARREO
DEUTSCH ESPAÑOL

2020-2021
Initiert beim KUVA`s Kunstsymposium "einfach wohnen" 2.10.2020
Fortsetzung Flohmarkt beim Verein maiz 2.10.2021

„Cacharreo“ ist eine Improvisationspraxis in Kolumbien und zusätzlich eine Reflexionsform über Konsum und kollektiven Austausch sowie deren Auswirkungen.

cacharrear: stammt von dem Wort cacharro ab, welches Krimskrams bedeutet; als Verb deutet es auf eine Aktivität des Experimentierens ohne Vorkenntnisse hin; der Versuch einen Gegenstand oder eine Maschine zu reparieren ohne professionelle Kenntnisse darüber zu besitzen.

Die Leondinger Bevölkerung ist eingeladen, während der Künstlerresidenz ihre „Cacharros“ oder Teile davon zu sammeln um zusammen ein gemeinsames „Haus“ zu bauen. Üblicherweise werden die alten Objekte in Österreich entsorgt, nach dem „Cacharreo-Prinzip“ repariert, oder sie finden einen neuen Nutzen oder symbolischen Wert.

Diese Aktions-Skulptur wirft die Frage auf, wie mit diesen Dingen, mit denen wir wohnen, auf einer kollektiven Ebene umgegangen wird.

"einfach wohnen"Symposium

CACHARREO

Ich lade euch ein, Teil eines Kunstprojekts zu sein. Ihr unterstützt das Projekt, indem ihr

etwas über die Objekte erzählt, die ihr vom
25.09 – 1.10 oder vom
von 21.09 bis 24.09.2020 zum Turm 9 (Leonding, Österreich) bringt.

Das Kunstprojekt ist Teil des KUVA KUNSTSYMPOSIONS »einfach.wohnen«
Im TURM 9 – STADTMUSEUM LEONDING
02.10.2020 | 19 Uhr | TURM 9 – STADTMUSEUM
VERNISSAGE »einfach.wohnen«
SONDERAUSSTELLUNG 03.10.2020 – 28.03.2021

https://www.kuva.at/kuva-kunstsymposion-2/

WELCHE OBJEKTE?
Cacharros (katscharros) : Objekte, mit denen ihr wohnt, die ihr aber nicht (mehr) benutzt. Geräte, die seit längerem auf eine kleine Reparatur warten Objekte die einen symbolischen Wert haben, die ihr aber trotzdem entsorgen würdet.

Dinge, die sich mit der Zeit angehäuft haben, wie Spielsachen, Sportgeräte, Geschirr, kleine Möbel, Elektrogeräte, etc.

Mit den Cacharros, die ihr mitbringt, baue ich ein Haus desse Maße von 180 x 130 x 140 cm in Bezug zu meiner Körpergröße stehen. Die Dinge, die ihr bringt sollten nicht zu groß und von einer Person tragbar sein. Jedes Objekt wird fotografiert und Teil eines Archivs.

Diese Aktions-Skulptur wirft die Frage auf, wie mit diesen Dingen, mit denen wir wohnen, auf kollektiver Ebene umgegangen wird?

Die gesammelten Objekten, werden anschließend dem Flohmarkt des Verein maiz (maiz.at) gespendet.

Erweiterte Öffnungszeiten und freier Eintritt zum Kunstsymposion
Mo–Sa 14–18 Uhr, So 10–16 Uhr / TURM 9 - LEONDING

Zu sehen sind Werke der Symposionsteilnehmer*innen Sylvia Berndorfer, Renate Billensteiner, Linda Blüml, Margit Greinöcker, Reinhard Jordan, Melanie Ludwig, Elke Sackel und Adriana Torres Topaga.

ADRIANA TORRES TOPAGA / att@puntos.at

CACHARREO_Installation_att
Installation CACHARREO Turm 9 - Leonding


Gesammelte CACHARROS Album mit gesammelten Cacharros https://flic.kr/s/aHsmRMnVfk

Beispielfragen zur Kurzbeschreibung eurer Cacharros

schreiben Sie bitte ein paar Infos darüber, z.B.
  • Wie lange hast du mit diesem Gegenstand zusammen gelebt?
  • Was weisst du über die Herstellung bzw. Herkunft dieses Objektes?
  • Wieso hast du dieses Objekt gehabt? War es ein Geschenk, war es gekauft, selbstgebastelt, etc.?
  • Wieso brauchst du es nicht mehr?
  • Machst du dich Gedanken über das weiteres Leben dieses Objektes?


Vielen Dank für`s Mitmachen!


CACHARREO Texte
Pdf mit Texten einiger Cacharros Spender*innen

2021 - Flohmarkt maiz
LINK - Info zum Flohmarkt im Verein maiz 2.10.2021 -

Was ist die Vergangenheit eines Objekts und was ist seine Zukunft?
Wie ist es hierher gekommen und warum nehme ich es mit nach Hause?

 



Related Works
Trautes Heim Bio Dirndl AnfängerIn werden who cares